Kulinarisches

„Tölzer Schießstätte“- Anderl Hager und seine Frau Michaela führen seit fast 20 Jahren im Ortsteil Wackersberg ein kleines, aber sehr feines Restaurant. Michaela Hager ist bekannt geworden durch ihre Auftritte im Bayr. Fernsehen, wo sie in der Sendung „Wir in Bayern“ regelmäßig den Kochlöffel schwingt. Ohne vorherige Reservierung (nur telefonisch) bekommen Sie am Wochenende kaum einen Tisch, selbst unter der Woche ist eine Vorbestellung empfehlenswert. Besonders lecker: Ente. Und Fisch. Und die Nachspeisen. Und - wenn das Wetter es erlaubt - draußen an der Hausmauer sitzen...

 

Lust auf einen Spaziergang durch die Marktstraße mit ihren wundervollen, uralten Fassaden? Kehren Sie zum Kaffeetrinken in das Haus 41 ein - seit 1352 ist das Haus im Besitz der Familie Höckh, die seit Urzeiten Weinwirte waren, nun das Café Höckh mit selbst gemachten Kuchen betreiben. Ab 1. Dezember gibt es im 1. Stock des Hauses einen Weihnachtsmarkt zu bestaunen. Auf der Webseite des Hauses finden Sie eine tolle Zusammenfassung der Geschichte der Stadt Bad Tölz. Sehr lesenswert...

 

Wie wäre es mit einem Candlelight Dinner im Panoramarestaurant auf dem Gipfel des Brauneckgebirges? Sie fahren abends mit der Gondel (Hin- und Rückfahrt im Angebot incl.) direkt in das Bergrestaurant und genießen ein ausgezeichnetes Fondue, mit Aussicht auf die Gipfel und Täler der Voralpen. Besonders romantisch während der Wintermonate. Eine Vorreservierung ist meist notwendig. Top Preis-Leistungsverhältnis!

 

In unmittelbarer Nähe des Landhauses Theresa findet man den top gepflegten Landgasthof Einbachmühle. Nach einer sehr gelungenen Restaurierung hat sich auch die Qualität der Küche sehr verbessert. Man serviert solide und sehr gut zubereitete Speisen, die man in einem sehr angenehmen Ambiente genießt. Sehr schön die einfallsreichen Drinks und Nachspeisen.

 

Vor allem im Sommer ist das Klosterbräustüberl Reutberg auf dem Hügel des gleichnamigen ehemaligen Klosters ein Anziehungs- und Treffpunkt. Der einmalig gelegene Biergarten bietet einen wundervollen Blick über den Isarwinkel bis hinein in die Berge. Hier treffen sich auch Jogger und Radler, Wanderer und Genießer auf eine frische Maß und deftige bayrische Spezialitäten.

 

Nicht weit von Bad Tölz entfernt - in Schlegldorf - residiert der Schweizer Wirt. Ein alteingesessenes Restaurant, dessen Wirtin Barbara Hipp dieses wunderschön einge-richtete Haus als Köchin, Architektin und uneingeschränkte Herrscherin führt. Was sie kocht, hat Hand und Fuß - nicht umsonst hat sogar der Michelin dieses Restaurant als sehr gut ausgezeichnet.

 

Etwas ausserhalb gelegen, mit Sicherheit aber eines der allerbesten Restaurants ist der "Moarwirt" auf einer Anhöhe im kleinen Dorf Hechenberg, nicht weit von Bad Tölz entfernt. Im Sommer wartet ein hübscher Biergarten mit einem tollen Blick über das Land